Indra Bahadur Khatri

Der 73- jährige Indra Bahadur Khatri lebt mit seiner Frau und seinen 3 Enkelkindern in einem kleinen Zelt in Jhaukhel. Indra wurde bei einem Unfall vor einigen Jahren schwer verletzt, er kann nicht mehr arbeiten.

Seine Frau arbeitet in einem Büro und versorgt damit die Familie. Ihr Haus wurde beim Erdbeben teilweise zerstört, darf nicht mehr bewohnt oder betreten werden.

Dieses Haus abreißen und wieder aufbauen können wir nicht, weil der Baugrund nicht der Familie gehört. Somit mussten wir von diesem Projekt leider Abstand nehmen.

Da wir noch Geld übrig haben, haben wir noch einmal überlegt, wie wir der Familie helfen können.

Der Baugrund, auf der Indras Haus steht, gehört der Nachbarschaft, das Haus gehört ihm. Eben weil der Grund nicht ihm gehört, können wir keine Baugenehmigung einholen, um für ihn ein Haus zu bauen, er darf aber laut den Nachbarn auf dem Grundstück bleiben.

Also werden wir den Teil des Hauses, der beim Erdbeben zerstört wurde, abtragen, den Rest erdbebensicher machen und für ein neues, stabiles Dach sorgen, um die Lebensqualität der Familie so gut wie möglich zu verbessern.