Wie wir auswählen …

Phase Ib: Analyse der Situation und Ermittlung der ausgewählten Familien und deren Unterstützung über das Bauprojekt hinaus (ab Mai 2015)

Nach langen Diskussionen im Team der Nepalhilfe der VHS Bhaktapur haben wir uns für ein Entscheidungskomitee (site selection committee) entschieden, um für die Auswahl der Orte und Familien, die am notwendigsten Hilfe beim Hausbau benötigen, einen faireren und nicht so beeinflussbaren Entscheidungsprozess zu haben.

Grundsätzlich gibt es viele Häuser und Familien, die Hilfe benötigen und diesen Bedarf werden wir mit unseren Mitteln nicht decken können. Mit der weitreichenden Zerstörung, sowohl regional als auch hinsichtlich der einzelnen Häuser, kamen wir auf die Idee den Menschen eine Hilfestellung zu geben, auf deren Basis sie sich dann selbst weiterhelfen können und auch andere Gruppen an unserem Konzept partizipieren zu lassen.

Für die Auswahl der Familien haben wir uns auf die folgenden Kriterien geeinigt:

  1. Geographische Lage
  2. Beschreibung der Familie / Status (mit der Geschichte der Familie)
  3. Detaillierte Aufnahme der Verhältnisse der Familien

Beginnen werden wir mit den dörflichen Strukturen im Raum Bhaktapur. Hier können wir auf verschiedene im Bezirk bereits erhobene Daten zurückgreifen. Im Moment sind die beiden Bereiche Sudal und Jhaukel (Nähe Bhaktapur) im Fokus. Damit ist das Gebiet im Moment ausreichend eingeschränkt, um mit der Zusammenstellung der Familieninformationen und den Umfragen in den Zielgebieten zu beginnen und die Ergebnisse dem Entscheidungskomitee vorzulegen.

Erst nach der Vorentscheidung wird dann die detaillierte Aufnahme der Verhältnisse der Familien im Rahmen eines Fragebogens aufgenommen und zur abschließenden Entscheidung erneut dem Entscheidungskomitee vorgelegt.

Hier die wichtigsten Entscheidungskriterien:

  • Wie viel Land (khet) hat die Familie?
  • Wie viel Land (bari) hat die Familie?
  • Wie viele Familienmitglieder haben in diesem Haus gelebt/ sollen darin leben?
  • Wie viele Familienmitglieder haben kein eigenes Einkommen?
  • Gibt es behinderte oder chronisch kranke Familiemitglieder?
  • Hausvorstand ist eine Frau.
  • Alter des Hausvorstands
  • Kummuliertes Familieneinkommen pro Jahr
  • Anzahl Kinder unter 16 Jahren

Das Entscheidungskomitee (site selection committee)

Das Entscheidungskomitee setzt sich aus Vertreter des Projektteams, der VHS Bhaktapur, dem technischen Leiter, einigen Sozialarbeitern sowie Vertretern unserer Partnerorganisationen zusammen, die uns bereits in der akuten Hilfe für die Opfer des Erdbebens unterstützt haben.

  1. Muna Sakha (Project manager)
  2. Saroj Bastola/ Inge Patsch (Project owner)
  3. Hari Krishna Dahal (Survery Head )
  4. Suresh Kasula (Financial assistant/ Representative of Career Disha Nepal)
  5. Nabina Phaiju (Financial Manager)
  6. Bikash Jadhari (Technical team Head)
  7. Bijay Goshan (Nepal earthquake relief)
  8. Zenith Dhaubadel (JESIS)
  9. Junesh Twayana (Representative temporary home for homeless)